Kontakt

Institut für Kooperationswesen an der HfWU

Parkstr. 4

D-73312 Geislingen/Steige

 

Tel.: +49 (0) 7331 / 22-570

Fax: +49 (0) 7331 / 22-500

E-Mail: mail@ifk-office.de

Internet: www.ifk-office.de 

Abschlussarbeiten am Fachgebiet

 

 

Themenangebote

Themenbereich Wohnungsmarkt und Wohnungspolitik

 

Wirkungen der Mietpreisbremse: Empirische Befunde

 

Mietspiegel: Ein Abbild von Knappheitspreisen?

 

Wohnungskauf oder Miete - Was lohnt sich?

 

Immobilienblasen

 

Allokationswirkung der Grunderwerbsteuer

 

Wohnungseigentum und Mobilität - Ein volkswirtschaftliches Problem?

 

Wirkungen von open price systems (z.B. Immobilienportalen) auf Immobilienmärkte

 

Fusionen großer Wohnungsunternehmen - Realisierung von Skaleneffekten?

 

Fusionen großer Wohnungsunternehmen - Folgen für die Marktkonzentration?

 

Immobilienwirtschaft und Mobilitätskonzepte

 

Share Economy - Konsequenzen für die Immobilienwirtschaft?

 

 

Themenbereich Genossenschaften

 

Mitgliederförderung "21"

 

Unternehmens- bzw. Mitgliederkommunikation bei Genossenschaften

 

Mitgliedertypen bei Genossenschaften: Ansätze und unternehmenspolitische Folgen

 

War for Talents: Personalmanagement bei Wohnungsgenossenschaften

 

Prozessoptimierung bei Wohnungsgenossenschaften

 

Digitalisierung bei Wohnungsgenossenschaften: Neue Herausforderungen

 

Optimale Betriebsgröße bei Wohnungsgenossenschaften

 

Genossenschaftsdemokratie und Social Media

 

Ehrenamt bei Genossenschaften

 

Bei diesen Themen handelt es sich um Arbeitstitel, die modifiziert werden können. Sie können gerne auch eigene Themenvorschläge machen.

Zu den formalen Anforderungen beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Anfertigung wissenschaftlicher Arbeiten.

 

Download

Hinweise zur Anfertigung wissenschaftlicher Arbeiten
Richtlinien_Diplom_Seminararbeiten
Richtlinien_Diplom_Seminararbeiten.pdf
PDF-Dokument [59.8 KB]

 

Der IfK-Preis

Das Institut für Kooperationswesen vergibt einmal im Jahr einen mit 500,- € dotierten Preis für besondere Leistungen von Studierenden im Fach Kooperationswesen. Auf Vorschlag von Professor Mändle werden mit dem IfK-Preis hervorragende Abschlussarbeiten aus dem Fachgebiet Volkswirtschaftslehre, insbesondere Kooperationswesen ausgezeichnet. Der IfK-Preis wird von Wohnungsgenossenschaften gestiftet, die dem Beirat des Instituts angehören. Weitere Informationen zum IfK-Preis finden Sie unter Institut.

 

Betreute Abschlussarbeiten

Um einen Eindruck zu bekommen, sehen Sie hier eine Liste der von Professor Mändle als Erstkorrektor betreuten Abschlussarbeiten:

Housing Improvement Districts - Eine spieltheoretische Analyse (Bachelorthesis, SS 2016)

 

Arbeiten in einem Gesundheitszentrum - Eine empirische Analyse der Erfolgspotenziale von Ärztekooperationen (Bachelorthesis, SS 2016)

 

Geldtheoretische Grundlagen des geldpolitischen Handelns der EZB (Bachelorthesis, SS 2015)

 

Altersvorsorge in Wohnungsgenossenschaften: Eine Zwischenbilanz (Bachelorthesis, SS 2015)

 

Social Media und Genossenschaftsdemokratie - Eine empirische Betrachtung aus Unternehmenssicht (Masterthesis, SS 2014)

 

Wohnungsgenossenschaften und Enterprise 2.0 - Anwendungsfelder und Erfolgsfaktoren von Social Software (Bachelorthesis, SS 2014)

 

Seniorengenossenschaften - Bürgerschaftliches Engagement, Ehrenamt und Selbsthilfe: Die Seniorengenossenschaft Riedlingen als Vorzeigemodell (Bachelorthesis, WS 2013/14)

 

Fusion von Wohnungsgenossenschaften - Erfordernisse, Erfolgsfaktoren, Grenzen (Bachelorthesis, SS 2013)

 

Stuttgarter Wohnimmobilienmarkt zwischen demografischem Wandel und Reurbanisierung (Masterthesis, SS 2013)

 

Mitgliederförderung am Beispiel von Karlsruher Wohnungsgenossenschaften (Bachelorthesis, WS 2012/13)

 

Bubble Economy - Zur Theorie immobilienwirtschaftlicher Spekulationsblasen (Bachelorthesis, SS 2012)

 

Wohnungsgenossenschaften und Web 2.0 - Chancen und Risiken (Bachelorthesis, SS 2012)

 

Revitalisierungsstrategien von innerstädtischen Industriebrachen (Bachelorthesis, WS 2011/12)

 

Genossenschaftliche Betreuungsprüfung - Aktuelle Situation und weitere Entwicklung (Masterthesis, WS 2011/12)

 

Strategien für kommunale Wohnungsunternehmen - dargestellt anhand von Beispielen aus dem süddeutschen Raum (Bachelorthesis, SS 2011)

 

Marktabgrenzungskonzepte am Immobilienmarkt (Bachelorthesis, SS 2011)

 

Wohnungsgenossenschaften als Partner der Städte - Möglichkeiten und Grenzen (Bachelorthesis, SS 2011)

 

Reputationsmanagement bei Wohnungsunternehmen und deren Messkonzepte (Bachelorthesis, SS 2011)

 

Weltwirtschaftskrisen im Vergleich: Great Depression vs. aktuelle Wirtschaftskrise (Bachelorthesis, SS 2011)

 

Institutionelle Arrangements der Vertragsgestaltung bei ÖPP-Projekten unter besonderer Berücksichtigung der Partizipation kleiner und mittelständischer Unternehmen (Bachelorthesis, SS 2011)

 

Folgen des demographischen Wandels für die Stuttgarter Wohnungswirtschaft (Bachelorthesis, WS 2010/11)

 

Zukunft des Wohnungsmarktes - Kommen Angebots- oder Nachfrageüberschüsse? (Bachelorthesis, WS 2010/11)

 

Möglichkeiten zur Verbesserung der Markttransparenz auf dem Wohnungsmarkt in Deutschland (Bachelorthesis, WS 2010/11)

 

Die genossenschaftliche Förderung am Beispiel der Stuttgarter Wohnungsgenossenschaften (Bachelorthesis, SS 2010)

 

Mehrgenerationenhäuser - steht die Zukunft des Erfolgsmodells auf dem Spiel? (Bachelorthesis, SS 2010)

 

Bürgerenergiegenossenschaften - Formen zukunftsträchtiger Energiewirtschaft? (Bachelorthesis, SS 2010)

 

Kommunikationsmittel der Wohnungsbaugenossenschaften: Was kommt nach der Mitgliederzeitschrift? (Diplomarbeit, SS 2010)

 

Auswirkungen der Wirtschafts- und Finanzkrise auf Wohnungsgenossenschaften (Diplomarbeit, SS 2009)

 

Der Mitgliederförderungsauftrag von Wohnungsgenossenschaften: Eine Antwort auf die Herausforderungen des demographischen Wandels? (Diplomarbeit, SS 2009)

 

Balanced Scorecard - ein Instrument der Unternehmensführung für Wohnungsgenossenschaften? (Diplomarbeit, SS 2009)

 

Vergleich der Standorttheorien (Diplomarbeit, SS 2009)

 

Sozio-ökonomische Veränderungen in Deutschland und deren Auswirkungen auf die Bauträger und Projektentwickler (Diplomarbeit, SS 2009)

 

Die Marketinginitiative der Wohnungsbaugenossenschaften Deutschland e.V. - Darstellung und kritische Würdigung (Diplomarbeit, WS 2008/09)

 

Auswirkungen der Transaktionen großer Wohnungsportfolios auf lokale Wohnungsmärkte - dargestellt am Beispiel der Städte Berlin, Dresden und Hamburg (Diplomarbeit, SS 2008)

 

Spekulationsblasen am Immobilienmarkt (Diplomarbeit, WS 2007/08)

 

Zentrale Kennziffern und Marktforschungsindikatoren für die Entwicklung des Immobilienmarktes (Diplomarbeit, WS 2007/08)

 

Möglichkeiten und Grenzen der Spareinrichtung bei Wohnungsgenossenschaften (Diplomarbeit, SS 2007)

 

Genossenschaftliche Privatisierungsmodelle (Diplomarbeit, SS 2007)

 

Bausparen - ein Modell der Zukunft? (Diplomarbeit, WS 2006/07)

 

Die Auswirkungen von Hartz IV auf den Wohnungsmarkt (Diplomarbeit, WS 2006/07)

 

Aktivierung genossenschaftlicher Potenziale in der Stadt- und Quartiersentwicklung - dargestellt am Beispiel der GIMA München
(Diplomarbeit, SS 2006)

 

Die Interpretation des Förderauftrages von Wohnungsgenossenschaften aus heutiger Sicht - dargestellt am Beispiel Stuttgarter Wohnungsgenossenschaften (Diplomarbeit, WS 2005/06)

 

Public Private Partnership-Modelle im Schulsektor (Diplomarbeit, SS 2005)

 

Kriterien einer erfolgreichen Privatisierung von Mietwohnungen
(Diplomarbeit, SS 2004)

 

Mikroökonomische Theorie des Anbieter- und Nachfragerverhaltens
auf dem Wohnungsmarkt und allgemeine Darstellung von Wohnungsmarktmodellen (Diplomarbeit, SS 2004)

 

Ökonomische Auswirkungen der Abschaffung der Eigenheimzulage
(Diplomarbeit, WS 2003/04)

 

Die Auswirkungen wohnungspolitischer Instrumente auf den Gesamtwohnungsmarkt - dargestellt anhand eines makroökonomischen Totalmodells (Diplomarbeit, SS 2003)

 

Public Private Partnership als Mittel zur wirtschaftlichen Erstellung öffentlicher Verwaltungsgebäude (Diplomarbeit, WS 2002/03)