Kontakt

Institut für Kooperationswesen an der HfWU

Parkstr. 4

D-73312 Geislingen/Steige

 

Tel.: +49 (0) 7331 / 22-570

Fax: +49 (0) 7331 / 22-500

E-Mail: mail@ifk-office.de

Internet: www.ifk-office.de 

Fachgebiet Volkswirtschaftslehre, insbesondere Kooperationswesen

 

 

Aktuelle Veranstaltungen im Wintersemester 2016/17

Im Wintersemester 2016/17 werden am Fachgebiet Volkswirtschaftslehre, insbesondere Kooperationswesen folgende Lehrveranstaltungen angeboten:

Mikroökonomie für AUW 3 und IMMOB 2 (Prof. Mändle mit Tutoren)

 

Makroökonomie für IMMOB 3 (Prof. Flik mit Tutoren)

 

Makroökonomie für AUW 4 und GTM 4 (Prof. Mändle mit Tutoren)

 

Advanced Economics für IMMOM 1 (Prof. Mändle und Prof. Rebitzer)

 

 

Aktuelle Informationen und Begleitmaterialien

Aktuelle Informationen über Vorlesungstermine und Hörsäle sowie Unterlagen zu den einzelnen Veranstaltungen stellen wir über die Lernplattform neo bereit. Die benötigten Zugangsdaten hängen am Schwarzen Brett des Fachgebiets aus.

 

 

Ansprechpartner

Für Fragen zu den Veranstaltungen stehen Ihnen Prof. Mändle und seine Tutoren gerne zur Verfügung. Bitte kontaktieren Sie die Ansprechpartner nach ihrer Zuständigkeit:

Prof. Mändle

Fragen und Anregungen zu allen Veranstaltungen des Fachgebiets, Abschlussarbeiten

 

Frau Egly

Fragen zur Übung Mikro AUW

 

Frau Langenbacher, Frau Poulios und Herr Rosenberg

Fragen zur Übung Mikro IMMOB (Langenbacher Gruppe A-H, Poulios Gruppe I-R, Rosenberg Gruppe S-Z)

 

Herr Rosenberg

Fragen zur Übung Mikro ExtBW

 

Frau Heidrich

Fragen zur Übung Makro AUW und GTM

 

Frau Philipp

Fragen zur Übung Makro IMMOB

 

 

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Erfahrungsgemäß gibt es Fragen zum Studium, die von unseren Studierenden immer wieder gestellt werden. Um Ihnen diesbezüglich möglichst schnell und effizient weiterzuhelfen, haben wir im folgenden die Antworten zu diesen häufig gestellten Fragen (FAQ) kurz zusammengefasst. Bevor Sie sich mit einer Frage an uns wenden, möchten wir Sie daher bitten, zunächst zu überprüfen, ob Ihre Frage hier bereits beantwortet wird.

Abschlussarbeiten

 

Was ist zu beachten, wenn ich eine Abschlussarbeit (Bachelorthesis, Masterthesis) am Fachgebiet schreiben möchte?
Am Fachgebiet Volkswirtschaftslehre, insbesondere Kooperationswesen werden laufend aktuelle Themen für Abschlussarbeiten angeboten. Eine Themenübersicht finden Sie auf unserer Homepage bzw. am Schwarzen Brett des Fachgebiets. Bei diesen Themen handelt es sich um Arbeitstitel bzw. um Vorschläge, die modifiziert werden können. Gerne können Sie auch eigene Themenvorschläge machen. Um eine fachlich adäquate Betreuung sicherzustellen, können wir nur Themen betreuen, die thematisch auch unserem Fachgebiet zuzuordnen sind. Bei Interesse oder weiteren Fragen vereinbaren Sie bitte einen Gesprächstermin bei Prof. Mändle.

Klausureinsicht

 

Wie kann ich Klausureinsicht nehmen?
Eine Einsichtnahme in die Klausur des vergangenen Prüfungszeitraums ist während der Sprechstunde von Prof. Mändle möglich. Bitte vereinbaren Sie diesbezüglich einen Sprechstundentermin (siehe Sprechstunde). Klausuren, die von den Lehrbeauftragten des Fachgebiets gestellt wurden, können im Sekretariat eingesehen werden.

Prüfungen, mündlich

 

Wie kann ich mich auf die mündliche Abschlussprüfung vorbereiten?
Mündliche Abschlussprüfungen können grundsätzlich den gesamten Stoff Ihres Studiums zum Inhalt haben. Wenn Sie Ihre Abschlussarbeit rechtzeitig abgegeben haben, bildet diese regelmäßig den Ausgangspunkt der Prüfung.

Je nach Verlauf des Prüfungsgesprächs können sich dann andere Themen anschließen. Da Prüfer gerne auch Fragen aus ihrem eigenen Fachgebiet stellen (das muss aber nicht immer so sein), ist es empfehlenswert, sich nochmals mit den gelehrten Inhalten des jeweiligen Fachgebiets zu befassen. Hier dürfte vor allem die Kenntnis grundlegender Begriffe, Methoden und Inhalte des Fachs gefragt sein. Der Kanditat / die Kandidatin eines wirtschaftswissenschaftlichen Studiengangs sollte zudem über ein solides Wissen im Hinblick auf betriebs- und volkswirtschaftliche Grundbegriffe und Grundzusammenhänge verfügen. Ein weiterer Tipp zum Schluss: Informieren Sie sich über aktuelle Themen. Zeigen Sie, dass Sie nicht nur fachlich kompetent sind, sondern auch bestens darüber Bescheid wissen, welche Fragen und Probleme Ihre Branche aktuell besonders beschäftigen.

Prüfungen, schriftlich

 

Was ist klausurrelevant?
Der Inhalt der Klausur bezieht sich grundsätzlich auf den gesamten Vorlesungsstoff. Genauere Hinweise zur Klausur werden von Prof. Mändle gegen Ende des Semesters in den jeweiligen Vorlesungen (und nur dort) gegeben.

Prüfungsergebnisse

 

Wie und wann bekomme ich meine Prüfungsergebnisse mitgeteilt?
Wir bemühen uns, die Prüfungsergebnisse schnellstmöglich für Sie bereitzustellen. Infolge der hohen Prüfungsbelastung kann die Korrektur dennoch etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten hierfür um Verständnis. Die Bekanntgabe der Prüfungsergebnisse erfolgt ausschließlich über FlexNow. Wir bitten daher auch um Verständnis dafür, dass es aus Gründen der Gleichbehandlung nicht möglich ist, einzelne Studierende vorab über ihre Prüfungsergebnisse zu informieren.

Seminare

 

Was ist bei einem Seminar zu beachten?
Die Durchführung eines Seminars erfordert die Einhaltung gewisser Spielregeln. Diese finden Sie in einem Syllabus, der alle wichtigen Informationen für die Teilnehmer des Seminars enthält. Die dort aufgeführten Regelungen sind für alle Seminarteilnehmer verbindlich. Der Syllabus wird auf der neo-Seite des Seminars bereitgestellt. Dort findet sich auch eine Aufstellung der angebotenen Seminarthemen. Diese werden zu Semesterbeginn beim Vorbesprechungstermin vorgestellt und nach Möglichkeit gleich vergeben. Sollten Sie nicht am Vorbesprechungstermin teilnehmen können, wenden Sie sich bitte umgehend an den Seminarleiter, um noch ein Thema zu erhalten.

Sprechstunde

 

Wie kann ich einen Sprechstundentermin vereinbaren?
Den aktuellen Termin der Sprechstunde von Prof. Mändle können Sie neo entnehmen. Zur Vereinbarung eines Sprechstundentermins senden Sie eine E-Mail an Prof. Mändle.

Tutor

 

Wie kann ich Tutor werden?
Um Tutor am Fachgebiet werden zu können, benötigen Sie ein deutlich überdurchschnittliches Prüfungsergebnis im jeweiligen Fach. Nach Abschluss eines Prüfungszeitraums werden die besten Studierenden von Prof. Mändle angeschrieben und gefragt, ob sie Interesse daran haben, ein Tutorium zu übernehmen. Eine Anstellung als studentische Hilfskraft ist aber nur dann möglich, wenn Tutorenstellen neu zu besetzen sind. Unsere Tutoren haben auch die Möglichkeit, sich über das Tutorenprogramm der HfWU weiterzuqualifizieren.

Tutorium

 

Was ist bei einem Tutorium zu beachten?
Zu den Lehrveranstaltungen Mikroökonomie und Makroökonomie werden vom Fachgebiet Tutorien für Studierende verschiedener Studiengänge angeboten. Ein Tutorium ist eine Zusatzveranstaltung, bei der ein Tutor zur Unterstützung einer Vorlesung Kenntnisse der Studierenden vertieft und Methoden einübt. Je nach Größe des Semesters werden eine oder mehrere Tutoriumsgruppen angeboten. Jede Tutoriumsgruppe besitzt eine eigene Seite in neo, der Sie die jeweiligen Termine und Hörsäle aktuell entnehmen können. Die im Tutorium behandelten Aufgabenblätter sind auf der neo-Seite der jeweiligen Vorlesung zum Download eingestellt. Für Fragen zu den einzelnen Tutorien stehen Ihnen die jeweiligen Tutoren gerne zur Verfügung. Die Teilnahme am Tutorium ist freiwillig, wird aber empfohlen, da dies erfahrungsgemäß hilft, den Lernprozess wirksam zu unterstützen.

Vorlesungen

 

Was ist bei einer Vorlesung zu beachten?
Eine Vorlesung ist eine Lehrveranstaltung, in der es darum geht, den Studierenden den relevanten Vorlesungsstoff zu präsentieren und zu erläutern. Begleitend zur Vorlesung wird den Studierenden ein Skript zur Verfügung gestellt. Dies enthält die Gliederung der Vorlesung, Materialien und Literaturhinweise. Das Skript kann (und soll) den eigenständigen Vorlesungsmitschrieb nicht ersetzen. Der regelmäßige Vorlesungsbesuch wird empfohlen, ist aber noch keine hinreichende Bedingung für den späteren Prüfungserfolg. Wichtig ist vor allem die eigenständige Vor- und Nachbereitung der Vorlesungsinhalte mit Hilfe der angegebenen Literatur. Zur Vertiefung des Stoffes, zur Einübung der Methoden und zur Lernkontrolle werden auch Übungsaufgaben über neo bereitgestellt. Ein gründliches Durcharbeiten (und Verständnis) dieser Übungsaufgaben stellt ohne Zweifel die beste Klausurvorbereitung dar. Bilden Sie hierzu nach Möglichkeit Lerngruppen und nutzen Sie das Lerncoaching im Tutorium. Noch ein Tipp: Der Grenznutzen eines Vorlesungs- oder Tutoriumsbesuchs ist umso größer, je besser Sie sich auf diese Sitzung vorbereitet haben.