Kontakt

Institut für Kooperationswesen an der HfWU

Parkstr. 4

D-73312 Geislingen/Steige

 

Tel.: +49 (0) 7331 / 22-570

Fax: +49 (0) 7331 / 22-500

E-Mail: mail@ifk-office.de

Internet: www.ifk-office.de 

Das Institut für Kooperationswesen

an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt

 

Profil

Seit seiner Gründung im Oktober 2005 steht das Institut für eine primär ökonomisch geleitete Forschung und die Durchführung praxisbezogener Projekte im Bereich des Kooperationswesens. Kooperationen zählen zu den hybriden Organisationsformen, die marktliche und hierarchische Elemente miteinander verbinden. Kooperative Organisationen reichen von der lockeren Zusammenarbeit in bestimmten Tätigkeitsbereichen bis zu komplexen Organisationsformen wie Genossenschaften, Netzwerkorganisationen und Verbänden. Die Arbeitsschwerpunkte des IfK liegen in der angewandten Genossenschaftsforschung. Ein besonderer Schwerpunkt der Tätigkeit des Instituts ist die Arbeit im Bereich der Wohnungsgenossenschaften.

 

Leistungen

Das Institut für Kooperationswesen erbringt folgende Leistungen:

Forschung

Wissenschaftliche Publikationen, Veröffentlichungen in der Fachpresse, Generierung von Themen für Abschluss- und Projektarbeiten

 

Beratungsprojekte

Beratung und Erstellung von Gutachten zu Einzelfragen

 

Theorie-Praxis-Netzwerk

Beirat, Arbeitskreise, Veranstaltungen

 

IfK-Preis

für besondere Leistungen von Studierenden im Fach Kooperationswesen

 

Organisation

Das Institut für Kooperationswesen ist ein An-Institut der Hochschule.
Gründer und Leiter des Instituts ist Professor Dr. Markus Mändle, Inhaber der Professur für Volkswirtschaftslehre, insbesondere Kooperationswesen an der HfWU. Das Institut hat einen Beirat, dem namhafte Vertreter aus dem Hochschulbereich, von Verbänden und der Genossenschaftspraxis angehören. Der Beirat soll die Institutsleitung beraten und den Theorie-Praxis-Dialog im Bereich des Kooperationswesens fördern. Aus dem Beirat bilden sich Arbeitskreise zu bestimmten Themen.

Konstituierende Sitzung des Institutsbeirates am 14.12.2005 an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt (HfWU) in Geislingen

 

Veröffentlichungen

Die Forschungs- und Projektergebnisse des Instituts für Kooperationswesen werden in Form von wissenschaftlichen Publikationen, Arbeitspapieren und Veröffentlichungen in der Fachpresse der Öffentlichkeit zugänglich gemacht (siehe unter Forschung).

 

Der IfK-Preis 

Das Institut für Kooperationswesen vergibt einmal im Jahr einen mit 500,- € dotierten Preis für besondere Leistungen von Studierenden im Fach Kooperationswesen. Auf Vorschlag von Prof. Mändle werden mit dem IfK-Preis hervorragende Abschlussarbeiten aus dem Fachgebiet Volkswirtschaftslehre, insbesondere Kooperationswesen ausgezeichnet. Der IfK-Preis wird von Wohnungsgenossenschaften gestiftet, die dem Beirat des Instituts angehören.

 

Die Preisstifter

BGC Baugenossenschaft Bad Cannstatt eG

 

Baugenossenschaft Feuerbach-Weilimdorf eG

 

BGZ Baugenossenschaft Zuffenhausen eG

 

GWF Wohnungsgenossenschaft eG

 

Die Preisträger

Peter Mair (2016) für seine Bachelorthesis zum Thema

"Housing Improvement Districts - Eine spieltheoretische Analyse"

 

Maximilian Weckerle (2015) für seine Bachelorthesis zum Thema

"Altersvorsorge in Wohnungsgenossenschaften: Eine Zwischenbilanz"

 

Andrej Killert (2014) für seine Bachelorthesis zum Thema "Wohnungsgenossenschaften und Enterprise 2.0 - Anwendungsfelder und Erfolgsfaktoren von Social Software"

 

Arno Zintz (2013) für seine Bachelorthesis zum Thema

"Fusion von Wohnungsgenossenschaften - Erfordernisse, Erfolgsfaktoren, Grenzen"

 

David Hummel (2012) für seine Bachelorthesis zum Thema "Wohnungsgenossenschaften und Web 2.0 - Chancen und Risiken"

 

Jutta Preisler-Boerner (2011) für ihre Bachelorthesis zum Thema "Institutionelle Arrangements der Vertragsgestaltung bei ÖPP-Projekten unter besonderer Berücksichtigung der Partizipation kleiner und mittelständischer Unternehmen"

 

Benjamin Bührle (2010) für seine Bachelorthesis zum Thema "Bürgerenergiegenossenschaften - Formen zukunftsträchtiger Energiewirtschaft?"

 

Daniel Borbe (2009) für seine Diplomarbeit zum Thema
"Balanced Scorecard - ein Instrument der Unternehmensführung in Wohnungsgenossenschaften"

 

Downloads

Institutsinformation
Institutsinformation
Institutsinformation.pdf
PDF-Dokument [35.8 KB]
Mitglieder des Institutsbeirates
Mitglieder_Institutsbeirat
Mitglieder_Institutsbeirat.pdf
PDF-Dokument [69.4 KB]